Temperaturregler für den Fronttafeleinbau sowie DIN-Schienenmontage

Die Fuzzy Logik Algorhytmen der “PXR” – und “PXG” – Serie erhöhen die Reaktionsgeschwindigkeit während der Aufheizphase und unterdrückt das Überschiessen infolge externer Einflüsse.

PXR-Controller

Einfache Bedienung und preiswert, der PXR-Controller ist in 5 Standardgrössen : 24×48, 48×48, 48×96, 72×72 und 96×96 mm verfügbar. Beim Eingangssignal kann zwischen TC, Widerstand, V oder mA gewählt werden. Der Regelausgang ist als SSR, Relais, V oder mA verfügbar. 3 unterschiedliche Regelarten wie ON/OFF, PID Autotuning mit Fuzzy Logic und Heizen/Kühlen (2 Regelausgänge) werden angeboten.

PXG-Controller

Die “PXG” Controller sind in 3 Grössen : 48×48, 48×96 und 96x96mm mit Universaleingang (TC, Widerstand, V, mA) erhältlich. Der Regelausgang ist als SSR, Relais, V oder mA verfügbar. 3 unterschiedliche Regelarten wie ON/OFF, PID Autotuning mit Fuzzy Logic, Heizen/Kühlen (2 Regelausgänge) und Stellantrieb (mit/ohne Positionsrückmeldung) werden angeboten. Der Controller kann im Auto oder Manual Modus betrieben werden. Der „PXG“ kann mit einer Reihe von Optionen nachgerüstet werden: 32-Segement Sollwertgenerator, 1 Universalalarm, 1-3 konfigurierbare Logikeingänge (Sollwertauswahl, Programmauswahl, Timer, Alarmquittierung, …), eine Umformerspeisung, Externe Sollwertvorgabe, ein Istwertausgang / Sollwert / Ausgang, eine RS485 MODBUSTM interface…

‘’PXH’’ Universal Controller

Die schnelle Abtastrate (50ms) und die hohe Genauigkeit (0.1%) des PHX-Controllers ermöglichen den Einsatz dieses Gerätes für komplexe Regelaufgaben. Der modulare Aufbau ermöglicht eine grosse Variation von unterschiedlichen Ein- und Ausgängen. 1-3 universelle Analogeingänge, 1 oder 2 Regelausgänge (Relais, Transistor, SSR, oder Strom), 4-9 digitale Eingänge und 2,4 oder 9 digitale Ausgänge. Um die Programmierzeit zu verringern hat Fuji eine breite Auswahl an vorinstallierten Programmen im Controller abgespeichert. Ein “Mathematik Modul” ist ebenfalls für komplexere Applikationen erhältlich (Fluss Kompensation, Hoch/Tief Selektionskontrolle, Ration, EKalkulation, etc.…). Die wasserdichte (IP66) Schutzfolie und die grossen LED Anzeigen lassen ein breites Feld von Applikationen offen.

Modularer Mehrkanal – Temperaturregler “PUM”

Die modular aufgebauten Controller der Baureihe „PUM“ erlauben eine präzise und kostengünstige Temperaturregelung für praktisch alle Industriezweige. Das Basismodul kann autonom verwendet werden. Es ist verfügbar mit 2 oder 4 integrierten PID-Regler. Zusätzlich zu den Standardfunktionen wie ON/OFF, PID Auto-tuning mit Fuzzy-Logic und Heiz-/ Kühlmodus wurde ein neuer Algorhytmus entwickelt, welcher die Stabilität und die Temperaturregelung in Mehrzonenregelstrecken erhöht. Mehrere zusätzliche Module können angeschlossen und zu einem „Mikro-System“ zusammengeführt werden (bis zu 16 Einheiten – max. 16 Regelstrecken). Eine standardmässig mitgelieferte Software erleichtert die Konfiguration und die Überwachung der einzelnen Module.